Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Exklusive Sammler-Editionen
Kostenlose Servicenummer: 0800-0560000
14 Tage Widerrufsrecht
Erfahrung seit 35 Jahren

700 Jahre Chorweihe Kölner Dom

Der Kölner Dom ist nicht nut eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Deutschland, sondern gehört auch seit 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe. Die Kölner lieben ihren Dom und auch aus der ganzen Welt kommen Besucher, um die gotische Kathedrale zu bewundern. Neben dem beeindruckenden Äußerem beherbergt der Dom auch eine der bedeutendsten Reliquien der Christenheit. Die Gebeine der Heiligen Drei Könige liegen im Dreikönigsschrein, welcher die größte mittelalterliche Goldschmiedearbeit Europas zeigt. 

Der Hochchor, welcher nun seine eigene Sonderprägung erhält, wurde 1322 eingeweiht und ist der einzige Teil, welcher im Mittelalter vollständig fertiggestellt werden konnte. Am 27. September 1322 wurde der Domchor von Erzbischof Heinrich II. von Virneburg feierlich eingeweiht. Die Sonderprägung zeigt dabei auf der einen Seite den fertigen Dom von 1880 und eine detailierte Ansicht des Domchores. Sowohl der moderne Hochaltar und die Renaissancekanzel sind dabei zu sehen. 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.