Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Exklusive Sammler-Editionen
Kostenlose Servicenummer: 0800-0560000
21 Tage Widerrufsrecht
Erfahrung seit 35 Jahren

100. Geburtstag Richard von Weizsäcker - Limitierte Gedenkprägung-Feingold

999,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Ihre Vorteile im Überblick:
  • Persönliche Beratung
  • 21 Tage Widerrufsrecht
  • Versicherter Versand
  • Feinstes 999.9 Gold
  • Exklusive Gedenkprägung
  • SW10545
Richard von Weizsäcker gilt auch nach seinem Tod im Jahr 2015 als einer der bekanntesten und... mehr

Richard von Weizsäcker gilt auch nach seinem Tod im Jahr 2015 als einer der bekanntesten und beliebtesten Bundespräsidenten in der Historie der Bundesrepublik Deutschland. Am 15. April hätte der 6. Bundespräsident der BRD seinen 100. Geburtstag gefeiert. Dies nehmen wir zum Anlass, das bewegte Leben der politischen Galionsfigur der 1980er und 1990er Jahre mit einer einzigartigen Sonderprägung zu würdigen.

Richard von Weizsäcker wurde als letztes von insgesamt fünf Kindern am 15.04.1920 in Stuttgart geboren. Aufgrund der diplomatischen Tätigkeit seines Vaters Ernst, zunächst in Basel, später dann in Kopenhagen und Genf, wuchs Richard v. Weizsäcker in einem international geprägten Umfeld auf. Früh wurde das Leben Weizsäckers von den Fronterfahrungen im Zweiten Weltkrieg geprägt, in dem er auch seinen Bruder Heinrich verlor. Diese und andere Erfahrungen waren es, die seine politischen Überzeugungen zeitlebens bestimmen sollten.

Unmittelbar nach Kriegsende nahm Weizsäcker das Studium der Rechtswissenschaften mit dem Nebenfach Geschichte an der Universität in Göttingen auf, welches er 1953 mit dem Zweiten Staatsexamen abschloss. Es folgten berufliche Stationen bei der Mannesmann AG, als Geschäftsleiter des Bankhauses Waldthausen & Co sowie als geschäftsführender Gesellschafter beim Pharmazieunternehmen C. H. Boehringer. Zudem war Weizsäcker schon in dieser Zeit zivilgesellschaftlich engagiert: Von 1962 bis 1989 war er Mitglied im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages, dessen Präsidentschaft er zwischen 1964 und 1970 sowie von 1979 bis 1981 ausübte. Zwischen 1968 und 1975 saß er zudem im Zentralausschuss des Ökumenischen Rates der Kirchen. Immer wieder setzte sich Weizsäcker für die Stärkung eines deutsch-deutschen Zusammengehörigkeitsgefühls zwischen Ost- und West-Deutschland ein. 

Die Sonderprägung, welche in Handarbeit gefertigt wird, würdigt den 6. Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland und den ersten Bundespräsidenten des vereinigten Deutschlands. Auf der Vorderseite ist ein Porträt von Richard von Weizsäcker abgebildet. Außerdem findet sich dort die Punzierung EM999, welche die Reinheit des Edelmetalls garantiert. Die limitierte Sonderprägung gibt es in den Versionen Feinsilber und Feingold.

Ausgabejahr 2020
Durchmesser 30 mm
Gewicht 8,5 Gramm
Material Feinstes 999.9 Feingold
Ausführung  Proof
Limitierung 250 Exemplare
Weiterführende Links zu "100. Geburtstag Richard von Weizsäcker - Limitierte Gedenkprägung-Feingold"
Ostalgie Münzenset Ostalgie Münzenset
59,90 € 69,00 €
Zuletzt angesehen