Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Aktionen und Neuigkeiten mehr.

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
Exklusive Sammler-Editionen
Kostenlose Servicenummer: 0800-0560000
14 Tage Widerrufsrecht
Erfahrung seit 35 Jahren

10 Jahre Welterbe Opernhaus Bayreuth - Die offizielle Sonderprägung

Vor 10 Jahren erhielt das Markgräfliche Opernhaus in Bayreuth einen der wichtigsten Titel, die eine Kulturstätte weltweit erlangen kann. Das Opernhaus wurde als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichnet. Anlässlich dieses besonderen Jubiläums erscheint eine eigene Sonderprägung aus reinstem Gold und Silber.

Gebaut wurde das bedeutende Denkmal zwischen 1744 und 1750 und zählt heutzutage zu den wenigen Original-Opernbauten der damaligen Zeit in ganz Europa. Nur der original Bühnenvorhang wurde durch napoleonische Truppen entwendet. Das aus Holz und Leinwand gefertigte Logentheater wurde nach italienischen Vorbildern von dem Architekten Giuseppe Galli Bibiena entworfen und wurde vor allem von der Markgräfin Wilhelmine von Brandenburg-Bayreuth vorangetrieben.

Präsentation der Sonderprägung

Das erste Exemplar der limitierten Sonderprägung wurde an den Geschäftsführer der Bayreuth Tourist-Information Dr. Manuel Becher überreicht und von der bekannten Firma EuroMint aus Bochum produziert. Schon seit über 35 Jahren fertigen wir von EuroMint Jubiläumsprägungen in ganz Deutschland und stehen mit der Punzierung EM999 auf den Prägungen für Qualität und die Reinheit der Edelmetalle. Von den limitierten Prägungen wird es 1000 Stück aus reinstem Silber geben und nur 100 Exemplare in Feingold. Diese werden dabei nur auf Bestellung für jeden Kunden einzeln angefertigt.

Die Jubiläumsmedaille in Silber sind im Bayreuth Shop in der Opernstraße 22, 95444 Bayreuth, erhältlich und können auch per Mail unter info@bayreuth-tourismus.de bestellt werden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.